Ich fotografiere gern

Helgoland, Steinhaufen, Nordsee

Diesen Sommer geht es endlich wieder los. Denn pünktlich zum Start der Kieler Woche geht es zwar nicht nach Kiel, aber dafür auf Fototour nach Amrum. Und es wird auch echt mal wieder Zeit, denn der letzte Trip in die Berge ist ja mittlerweile auch schon ein paar Tage her. Darum juckt es mich gewaltig in den Fingern die Kamera zu nehmen, den Fokus einzustellen und den Auslöser zu betätigen.

Da die Anzahl meiner Fotosafaris aber leider immer weniger geworden sind, habe ich mich einfach mal gefragt warum ich eigentlich fotografiere. Die Antwort darauf ist sehr einfach:

Ich mag es einfach gerne

Aber warum wurden die Dates zwischen meiner Kamera und mir dann trotzdem immer weniger?

Stacheldraht,Pfahl

Dazu habe ich folgende Theorie entwickelt:

Helgoland, Robbe, Nordsee

Mit steigender Anzahl von Auslösungen und Ergebnissen, die sich schon sehen lassen konnten, wuchs auch der Drang nach DEM Foto. Und genau das war auch das Problem. Denn genau dieses Foto war natürlich nicht dabei. Wenn die Ansprüche immer weiter steigen und steigen, dann ist irgendwann gar kein Foto mehr gut genug um es auf Papier zu bringen.

Ich war also in einer (mit Sicherheit nicht untypischen) Falle gefangen von der ich mich mittlerweile aber glücklicherweise wieder lossagen konnte. Mittlerweile schaue ich mir meine “alten” Fotos nämlich meist mit dem Zusatz: “Wow, habe ich das wirklich gemacht?” an und bin sogar stolz auf meine Leistungen.

Helgoland, Robbe, Nordsee

Ich fotografiere wirklich sehr gerne und habe es eigentlich auch immer getan…

…nur stand mir eine Zeit lang tatsächlich der eigene Anspruch im Weg, der einfach so hoch wurde, dass ich ihn nicht mehr erfüllen konnte. Wenn es Euch auch so geht, dann nehmt am Besten mal eine kurze Auszeit und werft dann nach einiger Zeit einfach mal einen Blick auf Eure bisherigen Erfolge. Ihr werdet feststellen, dass man mit etwas Abstand einen ganz neuen Blick auf die Dinge hat und einem vor Allem klar wird in was für einer Sackgasse man sich möglicherweise befand.

Helgoland, Steinhaufen, Nordsee

Ist Euch sowas auch schon mal passiert? Es muss natürlich nicht zwingend etwas mit der Fotografie zu tun haben 😉

Prev Turtle Beach Ear Force PX21 (Bezahlter Beitrag)
Next Interview mit Alex von Schrägwärts Photography
Interview mit Alex von Schraegwaerts Photography

Leave a comment

* Pflichtfeld

*

Ich stimme der Speicherung meiner Daten zu