Wer, wie ich, noch stolzer Besitzer einer “alten” Windows 8 DVD ist und sein System damit neu aufsetzen möchte, der könnte dabei in den Genuss der folgenden Fehlermeldung kommen: “Es ist ein Problem aufgetreten und die Installation von Windows 8.1 konnte nicht abgeschlossen werden”. Damit Du nicht auch 3 Tage nach einer Lösung suchen musst, verrate ich Dir in diesem Beitrag, wie ich meinen Rechner letztlich doch auf Windows 8.1 updaten konnte.

Bevor ich anfange, möchte ich nur noch einmal darauf hinweisen, dass es sich in diesem Fall um eine Neuinstallation gehandelt hat.

Es ist ein Problem aufgetreten und die Installation von Windows 8.1 konnte nicht abgeschlossen werden

Wenn einem so eine Fehlermeldung angezeigt wird, dann stellen sich erst mal alle Fußnägel in aufrechte Position, das rechte Augenlid fängt an zu zucken und es fallen einem spontan wieder diverse Beschimpfungen ein, die eigentlich vergessen geglaubt waren. So war es zumindest bei mir 😉

Ganz 3 Tage hat es gedauert, bis ich ENDLICH die Lösung gefunden hatte: Anscheinend waren noch nicht alle Windows Updates installiert. Das war aber leider auch gar nicht so einfach, weil die Updatefunktion zunächst nicht funktioniert hat. Nach einem Klick auf “Updates suchen” passierte gefühlte 6 Jahre nichts.
Wie sollte ich also jetzt an die fehlenden Updates herankommen? Chip sei Dank, habe ich ein Update-Pack für Windows 8 gefunden, es gleich heruntergeladen und installiert (Achtung, der Download ist über 1GB groß und die Installation dauert “eine Weile”).

Nachdem das Tool sein Werk vollbracht und alle enthaltenen Updates installiert hatte, startete ich den Rechner neu und begab mich anschließend wieder in den Windows Store um das Update auf Windows 8.1 durchzuführen.

Es ist ein Problem aufgetreten und die Installation von Windows 8.1 konnte nicht abgeschlossen werden

Ahhhhhhhh!!!!!!!!! So eine verd…. schei…. dieses blöde drecks….!!!!! An den genauen Wortlaut kann ich mich nicht mehr erinnern. Es funktionierte immer noch nicht 🙁 Aber es waren doch jetzt alle Updates installiert, oder?

Ein erneuter Test der Updatefunktion und weitere 35 Updates später, war das System dann wirklich auf dem aktuellen Stand und ich durfte ENDLICH das Update auf Windows 8.1 durchführen.

Hätte ich gewusst, dass dieser “Spaß” so aufwändig wird, hätte ich mir gleich Windows 10 gekauft. Dieses Update steht jetzt nämlich als nächstes an… Ich freue mich schon…

Ich hoffe meine Leidensgeschichte kann dem Ein oder Anderen noch behilflich bei seinem Windows 8.1 Update sein. Schreib mir Deine Erfahrungen mit dem Windows 8.1 Update gerne in die Kommentare unter diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist Platz für Deinen Kommentar
Hier gehört Dein Name hin